Begehbarer Kleiderschrank - ein Frauentraum

Begehbarer Kleiderschrank - ein Frauentraum

Einen eigenen Raum nur für deine Klamotten, Schuhe und Taschen? Ein Träumchen, nicht wahr? Wir zeigen dir heut, worauf du beim begehbaren Kleiderschrank achten musst und wie du auch mit wenig Aufwand viel Platz für deine Kleider schaffen kannst.

Tipps für das eigene Ankleidezimmer

Es gibt verschiedene Weg zu deinem Ankleideraum. Du hast in der Wohnung oder im Haus ein kleines Zimmer übrig? Perfekt! Dann ist die Umsetzung kinderleicht. Das ungenutze leere Zimmer kannst du ganz easy mit mehreren Schrankelementen zum Ankleidezimmer umfunktionieren. Achte bei den Schränken auf flexible Elemente: Von Kleiderstangen über Regalböden zu Schubladen - die Vielfalt an Aufbewahrungsmöglichkeiten ist groß. Du solltest sie unbedingt nutzen. Auf die Kleiderstangen passen am besten Kleider, Jacken, Blusen, Hemden. Pullover und Hosen kannst du im Regal aufbewahren. Die Schubläden eignen sich für Unterwäsche, Socken und Strumpfhosen. Das Ganze kannst du mit Drahtkörben ergänzen, in die du Schals und Mützen packst. Schuhe kannst du ganz praktisch in ein integriertes Schuhregal stellen. Auch ausziehbare Tablare eignen sich super für einige Kleidungsstücke wie Krawatten, aber auch Schmuck. Kaufe ausreichend Kleiderbügel und Hosenhalter, aber auch verschließbare Stoffboxen. Ein Hocker oder eine kleine Bank kannst du super zum Schuhe anziehen verwenden. Schmale Lichtleisten und kleine Strahler setzen besondere Kleidung in Szene und spenden auch für dunklere Ecken im Schrank ausreichend Licht. Eine Kommode und ein großer Ganzkörperspiegel passen vielleicht auch noch rein ;)

Begehbarer Kleiderschrank - leicht gemacht

Wenn du die Möglichkeit hast, einen Teil deines Schlafzimmers für einen begehbaren Kleiderschrank zu nutzen, dann verwende am besten Schiebtüren aus Holz oder Glas. Du kannst dir im Internet Schrankelemente selbst zusammenstellen bzw. maßangefertigte Kleiderschränke bestellen. Es gibt auch Schränke, die du wunderbar als Raumtrenner verwenden kannst. Überlege dir ein Schranksystem, das zu deiner Kleidersammlung passt. Was willst du wie am besten verstauen? Wieviel extra Platz brauchst du für Schuhe etc?Versuche den vorhandenen Platz effektiv zu nutzen. Informiere dich über verschiedene Schranksysteme. Es gibt auch platzsparende Lösungen, etwa im Falle von Dachschrägen, Nischen usw. Achte auf die Maße, plane sorgfältig, damit du auch auf ein zufriedenstellendes Ergebnis kommst!

Lass dich inspirieren