Tischdekoration - Selbst ist die Frau!

Tischdekoration - Selbst ist die Frau!

Deko für den Esstisch ist doch echt was Feines oder? Nur den Tisch mit dem nötigen Geschirr eindecken ist doch öde! Her mit ein paar Accessoires und farblich passenden Utensilien! Wir sagen dir in dieser Story, wie du den Tisch hübsch schmückst und dein Dinner mit Gästen dekorativ in Szene setzt. 

Dekorieren mit Stoffen

Ein bisschen Textil muss auf jeden Fall auf den Tisch. Je nachdem, kannst du dich für große Mengen an Stoff entscheiden oder auch nur wenig zum Einsatz bringen. Ein Klassiker ist eine neutrale dickere Tischdecke mit einem farbigen Tischläufer darüber gelegt. Das ist eine gute Basis für weitere Dekoration: Der Tischläufer hebt sich farblich von der Tischdecke ab, zum Beispiel im Kontrast Grün-Weiß. Auf den Tischläufer kannst du dann etwa Blumen in Vasen oder Blumengesteck zum Hinlegen platzieren. Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Während es bei den Stoffen auf harmonische Kontraste ankommt, ist es sinnvoll, die weiteren Dekoartikel aufeinander abzustimmen bzw. bestimmte Farben wie etwa Pastellblau in mehreren Accessoires aufzugreifen: Etwa pastellblaue Servietten zu der pastellblauen Vase. Generell passen Pastellfarben super zum Frühling und zum Sommer. Sie frischen den Tisch optisch auf und machen das Essen doch gleich etwas appetitlicher. Eine stoffarmere Variante wären Platzsets oder auch eine runde Decke mittig oder eine eckige Decke diagonal über den Tisch gelegt. 

Do It Yourself Tipps

Viel an Tischdekoration kannst du auch ganz einfach selber basteln. Serviettenringe etwa lassen sich aus Krepppapier herstellen: Schneide es in breite Streifen und wickel es um die zusammengerollten Servietten. Klebe das Papier dann auf der Rückseite fest. Schöne Accessoires sind auch runde bauchige Glasvasen, die du wunderbar schmücken kannst: Mit ein bisschen Dekosand oder kleinen Steinen legst du einen Boden in der Vase. Dann stellst du eine breite Kerze rein und drapierst drumherum ein paar Schnittblumen. Einen kreativen Kerzenständer kannst du folgendermaßen basteln: Schneide einen möglichst geraden dickeren Ast in mehrere Stücke. Dann malst du die Oberseite der Holzstücke mit bunter Acrylfarbe an und klebst mittig jeweils eine metallene Abschlusskappe fest. In diese Kappe kannst du dann schmale hohe Kerzen stecken. 

Stöbere doch ein bisschen im Internet. Da findest du noch zahllose weitere DIY Ideen für Tischdeko. Viel Spaß beim Kreativsein!

Lass dich inspirieren