Wohninspirationen aus den Niederlanden

Wohninspirationen aus den Niederlanden

Holland. Das Land der Windräder und Tulpen. Auch die Wohneinrichtung der Holländer kann eine große Inspiration für uns sein: Sie orientiert sich am klassischen Landhausstil. Dieses Interior ähnelt dem skandinavischen Wohnstil, hat jedoch auch ganz eigene Besonderheiten. Welche das sind, sage ich dir in dieser Story. 

Behaglich & offen

Die holländischen Bewohner favorisieren freie Fensterfronten, ohne Gardinen. Sie mögen die Natur und Landschaft. In deren Wohnung bzw. Haus hast du einen garantierten Blick nach Draußen und einen hellen, von Tageslicht durchfluteten Raum. Einen frischen Blumenstrauß auf dem Küchentisch findest du in Holland ebenfalls, am liebsten natürlich Tulpen. Holländer verwenden für ihre Blumen nicht die üblichen Glasvasen, sondern viel lieber alte Milchkannen, die sie aufhübschen: Sowas kannst du selbst auch bei dir zuhause nachmachen. Schnapp dir ganz einfach eine alte Kanne oder Ähnliches und bemale sie. Gerade eine Vase mit metallfarbenen Anstrich passt hervorragend zu Möbiliar aus Holz. In den holländischen Wohnzimmern findet man auch oft einige schöne Vintage oder Retro Accessoires. Die Wände sind meist in Pastelltönen gestrichen. 

Shabby Chic

Holländer verbringen gern ihre Freizeit auf Flohmärkten und ergattern sich das ein oder andere: Einen Beistelltisch, eine Stehlampe oder einen Teppich. Ganz nach dem Motto "Unperfekt ist schick" setzen sie den Shabby Chic Look genial um: Eine Kombi aus Alt und Neu. Natürliche oder künstliche Gebrauchsspuren. Ein typisches Shabby Chic Möbelstück wäre beispielsweise eine grob verarbeitete Kommode mit Schubladengriffen, die nostalgische Muster in zartem Himmelblau und Violett zeigen. 

Viel Spaß beim Umsetzen und Durchforsten auf casalist.de!