La bella vita - Mediterran wohnen

La bella vita - Mediterran wohnen

Italien ist ein wunderbares Land. Viel Sonne, goldgelbe Strände, das Meer und tolle Menschen. Italiener haben eine erfrischend entspannte und lockere Lebensart. Sie sind besonders herzlich und gastfreundlich. Italiener legen viel Wert auf ihr Äußeres: Sie tragen wohl überlegte Oufits, alle Kleidungsstücke und Accessoires aufeinander abgestimmt. Für diese Mühe hören die Italiener auch gerne mal ein Kompliment. Sie sind auch sehr gesellig und familiär: Beim Abendessen sitzen oft alle möglichen Verwandte, Freunde und Bekannte dabei und genießen die leckere italienisch Küche rund um Pizza und Pasta. Auch in Sachen Einrichtungsstil kann den Italienern keiner was vormachen: Sie wissen, was geschmackvolles Design bedeutet. Du machst gern Urlaub in Italien und liebst das Land? Oder würdest gern gerade dort sein? Dann hol dir doch ganz einfach ein bisschen mediterrane Lebensart nach Hause! Wir zeigen dir, wie du in deinem Heim italienisches Flair schaffen kannst.

Antiker Charme vs. moderne Eleganz

Bella Italia ist von Gegensätzen geprägt: In den Städten wie Mailand und Florenz dominiert der moderne Lebensstil. Auf dem Land wohnen die Menschen eher einfach und ursprünglicher. Diese Pole kommen auch bei dem italienischen Möbeldesign zum Vorschein: Besonders typisch ist die Kombi aus natürlichen Materialien wie etwa Holz, Rattan und Stein zu weißen Wänden. Auch Farben wie Ocker und ähnliche Erdtöne sind sehr passend für den mediterranen Stil. Kombiniert mit Grün- und Blautönen kommt man in optimale Urlaubsstimmung. Ein Zimmer inspiriert nach römischer Art könnte in etwa so aussehen: Ein Fußboden aus Naturstein. Antikes Möbiliar aus Holz. Ein Leinen-Vorhang flattert am Fenster. Ein Teppich aus hellem Baumwollstoff liegt unter dem schmiedeeisernen Couchtisch.

Einzigartig am italienischen Design ist der zeitlose Stil: Viele italienische Möbel sind klassisch und traditionell. Andere Möbelstücke sind auch mal ausgefallener. Die Italiener mögen zum Beispiel auch Kommoden und Tische mit Mosaik Steinen verziert. Es ist für jeden was dabei. Wusstest du, dass das Holz aus den Olivenbäumen besonders gern bei der Herstellung von Möbeln aus Italien verwendet wird? Ist ja eigentlich auch naheliegend: Schließlich wachsen die Bäume im gesamten Mittelmeerraum. Auch Walnuss- und Pinienholz sind sehr beliebt. Nicht zu vergessen: Terracotta-Tonware. Das Material wird gern für Gefäße, Fliesen, aber auch Kunstobjekte genutzt. Auch Marmor hat bei den Italienern eine lange Tradition.

Wir hoffen, du konntest dir einige Inspirationen holen! Viel Spaß beim Stöbern in unserem Sortiment!